Deine agile Selbstmanagement Reise

Selbstmanagement ist eine der wichtigsten Fähigkeiten, um erfolgreich in der immer komplexer werdenden Arbeitswelt zu sein.

Selbstmanagement

Warum agiles Selbstmanagement?

Auch wenn die gängigen Zeit- und Selbstmanagement Methoden schon seit Jahren bekannt sind, ist es nicht immer so einfach, diese durchgängig und vor allem nachhaltig in den Alltag zu integrieren. Zusätzlich werden die heutigen Aufgaben immer unübersichtlicher und schwer verständlicher. In einem Wort: Komplex.

Eine mögliche Haltung, um solchen Situationen sinnvoll zu begegnen, ist Agilität.

Agil sein bedeutet, selbst organisiert die vorhandenen Aufgaben in kleine Schritte zu zerlegen. Um dann durch kontinuierliche Reflexion auf Basis von Visualisierung ständig dazu zu lernen. Dabei sind Fokus und Reflexion einer der wichtigsten Werte.

Durch das Anreichern der bestehenden Zeit- und Selbstmanagement Methoden mit agilen Prinzipien und Werten, entsteht ein neues Potential bei der Anwendung, sowohl im beruflichen als auch privaten Kontext.

Bereit für deine agile Selbstmanagement Reise?

In meinen umfangreichen Workbooks aus dem Bereich des agilen Selbstmanagement mit insgesamt 4 Teilen profitierst du von meinen Erfahrungsschatz aus meinen eigenen jahrelang erprobten Selbstmanagement-System. Es handelt sich dabei um Selbstlernkurse, bei denen Du dir die Zeit frei einteilen kannst. Jeder Teil hat einen anderen Schwerpunkt:

Tipp: Du kannst entweder jedes Workbook einzeln kaufen oder alle 4 Teile in einem Bundle.


Mein persönliches agiles Selbstmanagement

Claudia Haußmann

Ich habe die agile Selbstmanagement Reise schon vor langer Zeit begonnen. Schon seit Jahren kombiniere ich Getting Thing Done von David Allen mit der Bullet Journal Methode von Ryder Carroll und setzte damit sehr transparent meine Prioritäten. In beiden Systemen sind von Natur aus schon agile Prinzipien wie Einfachheit und Reflexion integriert. Mittlerweile bin ich noch einen Schritt weiter und vermeide bei bestimmten Tätigkeiten alle Ablenkungen komplett (Deep Work). So kann ich den agilen Wert Fokus für mich am Besten umsetzten. Diese Bestandteile kannst du in den einzelnen Teilen der agilen Selbstmanagement Reise schrittweise näher kennenlernen.

Claudia Haußmann

Wenn dir noch Informationen fehlen oder du mehr über agiles Selbstmanagement im Allgemeinen wissen willst, schreibe mir entweder eine Nachricht oder tausche dich mit anderen Interessierten in der Facebook oder LinkedIn Gruppe aus.

Teil 1 – Fokus

Innerhalb von 4 Tagen wirst du mehr Klarheit erhalten, wie du deine Zeit in Zukunft durch mehr Fokus sinnvoller verwenden und somit auch zufriedener durchs Leben gehen kannst. Dies ist in allen Lebensbereichen anwendbar. Zudem lernst Du die Grundlagen des agilen Selbstmanagements kennen.

Dein Nutzen:

  • Workbook mit 56 Seiten zum Einstieg in das agile Selbstmanagement.
  • In 4 Tagen erhältst du mehr Klarheit über deine Zeiteinteilung und mehr Fokus durch Zielorientierung.
  • Zahlreiche Reflektionsmöglichkeiten zum Treffen von besseren Entscheidungen in der Zukunft.
  • Viele visuelle Methoden zum Ausprobieren und miteinander Kombinieren.

Teil 2 – Produktivität

Getting things done (GTD) ist eine Methode zum Organisieren und Verfolgen von Aufgaben, um die Produktivität zu steigern und belastungsfreies Arbeiten zu fördern. Angereichert mit meiner Erfahrung ist das Workbook eine ideale Begleitung des Lern OS Circle mit dem GTD Lernpfad. Du kannst das Workbook aber auch unabhängig davon in 7 Etappen abarbeiten.

Dein Nutzen:

  • Workbook mit 68 Seiten mit zahlreichen Vorlagen und visueller Aufbereitung der Informationen, um schrittweise dein eigenes Getting Things Done System aufzubauen.
  • Ideale Begleitung zu dem Lern OS GTD Lernpfad.
  • Du musst nicht das ganze Getting Things done Buch durchlesen, sondern kannst bei Bedarf nur bestimmte Themen für dich vertiefen.

Teil 3 – Reflexion

Mit Hilfe der Bullet Journal Methode nach Ryder Carroll kannst du lernen wie du mit weniger Aufwand mehr erreichen wirst. Die Methode ist für dich die Richtige, wenn du auf der Suche nach mehr Achtsamkeit im Leben bist. Nach Abschluss des Workbooks hast du dein eigenes Bullet Journal System für die weitere Verwendung aufgesetzt und wirst dadurch regelmäßig die Zeit für Reflexion schaffen.

  • Workbook mit 67 Seiten, mit dem du in 6 Etappen Schritt für Schritt die Inhalte für dein individuelles Bullet Journal erstellst.
  • In insgesamt 10 Übungen und zwei Impulsen erhältst du die Möglichkeit dich mit dieser haptischen Selbstmanagement Methode intensiv auseinanderzusetzen.
  • Zusätzlich zu diesem Workbook stehen dir für bestimmte Schritte auch Videos mit vielen Insidertipps von mir zur Verfügung.

Teil 4 – Konzentration

Lerne wichtige Regeln kennen, um in einer Welt voller Ablenkung konzentriert arbeiten zu können. Am Beispiel der Grundlagen von Speed Reading wirst du ausprobieren können, wie du diesen Ansatz in deinen Alltag integrieren kannst. So wird fehlende Konzentration durch Deep Work zukünftig kein Thema mehr für dich sein.

  • Workbook mit 66 Seiten mit dem du dir schrittweise das Umfeld für Deep Work in einem Umsetzungsplan festhältst.
  • Am Beispiel von Speed Reading kannst du die ersten praktischen Erfahrungen mit Deep-Work-Phasen sammeln.
  • Durch unterschiedlichen Übungen/Experimenten und Umsetzungstipps sowie viel Raum zur Reflexion findest du die passende(n) Strategie(n) für dich.